Villa Müller-Oerlinghausen

Nonnenhorner Straße 36, 88079 Kressbronn
September 8th, 2019 - September 8th, 2019

Loading
Loading Map

Related Info

 

Beschreibung

Die Villa war ab den 1940er-Jahren Wohnhaus und Atelier des Bildhauers Berthold Müller-Oerlinghausen. Der Künstler nahm daran Umbauten vor, für die der Architekt Hans Scharoun verantwortlich zeichnete. Während äußerliche Veränderungen durch NS-Bauvorschriften streng unterbunden wurden, deutet sich Scharouns Verständnis einer organischen Architektur im Innern des Gebäudes an.

Öffnungszeiten und Programm 
am 8. September 2019

geöffnet zu den Programmpunkten (sonst nicht geöffnet)

Zwischen 10:00 und 16:00 Uhr ist eine Besichtigung des Gartens möglich.

Führung/-en: 10:00, 14:00 und 16:00 Uhr

Führungsperson/-en: Prof. Müller-Oerlinghausen, Dr. Jakob Böttcher

Weitere Hinweise: Max. 20 Personen; um Voranmeldung wird gebeten

Kontakt

Dr. Jakob Böttcher, Kulturbeauftragter Gemeinde Kressbronn a. B., Tel.: 07543 966520, E-Mail: boettcher@kressbronn.de

No visitor has been on this event

Have you been there?

Let us know: Yes, I have or share your story with others